Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Wo steht der Bitcoin Ende 2021? – 3 Szenarien für das Jahresende


Mit dem letzten Abfall des Bitcoin Kurses mehren sich die Zweifel, ob der Bitcoin Kurs sich bis Ende 2021 noch einmal signifikant nach oben bewegen wird. Bleibt der Kurs also die nächsten Monate auf demselben Niveau oder steigt der Bitcoin noch einmal signifikant an? Wir beschreiben 3 Szenarien für den Bitcoin Kurs Ende 2021.

Bitcoin Szenario 1 für Ende 2021 – Rallye auf 100.000 US-Dollar

Das erste Szenario ist das optimistische. Bevor der Bitcoin in den letzten Wochen etwas stagnierte und dann vor etwa einer Woche 10% verlor, waren noch viele Analysten zuverlässig bei dieser Prognose. Doch in den letzten Tagen wurde die Zuversicht weniger.

Ein Bitcoin Kurs von 100.000 Dollar Ende 2021 ist dennoch weiterhin möglich. Sollte sich die bullische Gemengelage aus den letzten Wochen fortsetzen und der Bitcoin etwa beim Knacken eines neuen Allzeithochs in den nächsten Wochen nochmal einen Hype erhalten, könnten die Anleger die wichtigste Kryptowährung nochmal nach vorne pushen.

Szenario 2 – BTC oberhalb des Allzeithochs

Im nächsten Szenario sehen wir für den Bitcoin bis Ende 2021 eine Einstellung des Allzeithochs. Dabei steigt der Kurs in den nächsten Wochen und Monaten langsam wieder an. Mehrere Widerstände entstehen und werden gebrochen. Eine große Rallye bleibt aus, doch der Bitcoin kann letztendlich sein Allzeithoch von über 64.000 Dollar übertreffen.

Dieses Szenario scheint im Moment das wahrscheinlichste Szenario zu sein. Das Momentum um den Bitcoin ist deutlich abgeflaut. Allerdings bleibt die Gesamtmarktlage weiterhin bullisch, was den Bitcoin in den nächsten Wochen noch einmal nach oben treiben sollte.

Bitcoin Szenario 3 für Ende 2021 – Stagnation um 50.000 Dollar oder niedriger

Im letzten Szenario stagniert der Bitcoin um die derzeitigen Kurswerte. Dabei ändert sich das positive Momentum komplett. Das Kaufinteresse für den Bitcoin und den Gesamtmarkt sinkt komplett ab. Hypes wie Cardano und Solana flachen ab, was auch den Bitcoin negativ beeinflusst. Dieser beißt sich weiterhin an 50.000 Dollar die Zähne aus. 

Der Bitcoin wird dann Ende 2021 etwa bei 50.000 Dollar oder sogar niedriger stehen. Diese Entwicklung könnte dann sogar einen neuen Bitcoin Bärenmarkt einleiten. Dann würden uns einige schwierige Monate am Kryptomarkt bevorstehen. 

Wenn du weiterhin keine Nachrichten aus der Krypto-Welt verpassen willst, dann abonniere unbedingt unseren Premium Bereich!

The post Wo steht der Bitcoin Ende 2021? – 3 Szenarien für das Jahresende appeared first on CryptoTicker.

Related posts

Binance – Gewinnerwartungen liegen bei knapp 1 Mrd. US-Dollar

Dennis Richter

Bitcoin Superstar: Masche wirbt mit Thomas Gottschalk, Yvonne Catterfeld und Dieter Bohlen für ihren Betrug

Dennis Richter

Seit wann gibt es Blockchain? Wann wurde Blockchain erfunden?

Dennis Richter