Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Was ist eigentlich Dogecoin?


Dogecoin gehört zu den bekanntesten Kryptowährungen im Bereich. Nicht jedoch wegen seiner technischen Besonderheiten. Die Blockchain wurde als Parodie-Kryptowährung ins Leben gerufen, um dem ganzen Hype um Bitcoin und zahlreicher anderer neuer Kryptowährungen etwas Humoristisches entgegenzusetzen.

Geschichte und Technik

Das Projekt erblickte am 8. Dezember 2013 das Licht der Welt. Die Initiatoren waren Bill Markus und Jackson Palmer. Der Name des Projektes fußt auf dem damaligen Internetphänomen des Doge-Memes. Doge konnte schon kurz nach seinem Start einen beachtlichen Wertzuwachs verzeichnen. Am 19. Dezember 2013 erreichte die Marktkapitalisierung bereits 8,79 Mio. $, was sich zur damaligen Zeit sehen hat lassen. Bereits Ende 2014 erreichte das Projekt mit einer Bewertung von 61 Mio. $ Platz 5 auf der Rangliste der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Die Blockchain ist wie die meisten der damaligen Kryptowährungen eine Abwandlung von Bitcoin, genauer gesagt von Litecoin (was wiederum zu Bitcoin ähnlich ist) und nutzt somit den Konsensmechanismus Proof-of-Work. Die Blockzeit beträgt 1 Minute. Für die endgültige Anzahl der Coins gibt es keine festgelegte Obergrenze. Pro Jahr kommen rund 5,256 Mrd. Münzen hinzu. Prozentual gesehen geht die Inflation jedoch über die Zeit gegen null, da der Neuzuwachs im Verhältnis zur Gesamtmenge kleiner wird. Im Jahr 2050 wird die Inflation somit voraussichtlich 1,9 % betragen.

Im Moment sind rund 125,5 Mio. Coins im Umlauf. Die hohe Anzahl an Coins hebt Dogecoin von den anderen Kryptowährungen, die zur damaligen Zeit geschaffen wurden, ab. Wegen des Parodiecharakters wurde die sonst so hochgelobte deflationäre Eigenschaft von Kryptowährungen umgekehrt.

Öffentlichkeitswirksamkeit

Dogecoin schaffte es wegen seiner engagierten Community und wegen der allgemeinen Beliebtheit von Memes und Parodien immer wieder ins Rampenlicht zu kommen. Im Januar hat die Community eine Spendenaktion für das jamaikanische Bobteam gestartet, welches sich zwar für die olympischen Spiele qualifizieren, jedoch die Hinreise nicht finanzieren konnte. Ziel war es 50.000 $ einzusammeln. Am zweiten Tag der Aktion waren 36.000 $ eingesammelt und der Preis des Coins zum Bitcoin stieg um 50 %.

Es folgten weitere erfolgreiche Spendenaktionen. Im März 2014 wurde mithilfe so einer ein NASCAR (Autorennen)-Fahrer unterstützt. Sein Auto trug eine Zeit lang die Aufschrift von Dogecoin.

Im Juli 2020 kam es zu einer Aktion auf TikTok. Ein Nutzer hat in einem viral gegangenen Video indirekt dazu aufgerufen den Coin auf 1 $ zu pumpen. Obwohl die Aktion für Furore sorgte, konnte der Preis die 0,0055 $-Marke nicht überschreiten. Trotzdem schaffte er fast eine Verdoppelung in wenigen Tagen.

Elon Musk tweetet immer wieder über Dogecoin, seit ihn die Community auf Twitter zum Wunsch-CEO gewählt hat. So auch Mitte Juli 2020 als er in einem Tweet meinte, Dogecoin werde die globale Finanzwelt überrollen.

Dogecoin Doge-Meme
Dogecoin© Cryptoticker

Related posts

Upland: Verdiene mit diesem Blockchainspiel echtes Geld!

Dennis Richter

Was sind Kryptowährungen? Was ist Blockchain? Was ist ein Bitcoin? Die wichtigsten Grundbegriffe

Dennis Richter

Goldpreis erreicht 7-Jahreshoch. Kann Bitcoin mithalten?

Dennis Richter