Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Nachrichten

Top Krypto-Börse Binance startet Investmentfond mit $1 Milliarde Dollar

Binance, eine internationale Krypto-Börse mit Mehrsprachenunterstützung hat Plände bekannt gegeben, laut denen die Börse einen Investmentfonds in Höhe von 1 Milliarde Dollar starten wird. Ella Zhang, Leiterin von „Binance Lab“, kündigte diesen Investmentfonds in einer Online-Konferenz an. Das Unternehmen wählt 20 qualifizierte Fonds-Spezialisten aus, die an diesem Projekt zusammenarbeiten werden. Es wird finanzielle Hilfe geben und qualitativ hochwertige Projekte teilen. Alle Investitionen werden mit BNB-Krypto-Münzen getätigt.

Der Investmentfonds wird von Binance’s Inkubator namens Binance Labs verwaltet. Es wird ein Social-Impact-Fonds von 1 Milliarde US-Dollar aufgelegt werden und nach und nach werden 20 Projekte als „Coin-Ecology“ -Fonds ausgewählt.

Wie von China Money Network berichtet, gab Binance Labs bekannt, dass das Blockchain-basierte Mitfahrprojekt von Chen Weixing das erste ausgewählte Unternehmen des Inkubators darstellt.

Chen ist der Gründer von Kuaidi Dache, welches mit Didi Chuxing fusionierte. Er sagte letzte Woche, dass er erwäge, eine auf Blockchain basierende Mitfahr- und Konsumentendienste-Plattform zu starten.

Ella Zhang, die Leiterin von Binance Labs erklärte es so:

„Investitionen sind allesamt auf einer Ebene und langfristig angelegt. Wir machen eine ordnungsgemäße Vermögensverwaltung. Wir schließen gerne langfristige Projekte ab. Investoren und Unternehmer sind miteinander verbunden.“

Zu den Grundvoraussetzungen für die Erfüllung des Barsicherheit-Ökologischen Fonds gehören langfristige Anlageeinrichtungen, Anlagegruppen, die Vertrauen in das Geschäft haben und das notwendige Wissen für die Verwaltung haben. Weiterhin müssen die oben genannten Anleger die gemeinsame Aufsicht über Anlagestiftungen mit einem Fondsvolumen von mehr als 100 Millionen US-Dollar haben und sich für Investmentorganisationen interessieren, die Blockchain-Technologie entwickelt haben.

Ella Zhang fügte hinzu:

„Der Grund, weshalb wir dies tun, ist dass wir unsere zentralen Ressourcen exportieren müssen. Unser Team alleine kann diese Industrie nicht unterstützen.“

Nach Angaben von Ella hat Coin Security Labs in vier Projekte investiert, nämlich in die Kryptowährung MobileCoin, die leistungsstarke öffentliche Kette Oasis Labs, den Smart Contract-Verteidiger Certik und die Compliance-Crowdfunding-Plattform Republic. Unter diesen ist MobileCoin das erste von Labs investierte Projekt.

Related posts

0xΩ: Die Ethereum-Blockchain soll nun auch Religionen transformieren

Kathrin Jung

Distribute 2019: Die Konferenz für Blockchain-Praktiker

Kathrin Jung

Liechtensteiner Postfilialen werden Bitcoin-Wechselstuben

Kathrin Jung

Leave a Comment