Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Analyse

Newsflash: Skalierbarkeit von Cardano macht Fortschritte, Brave Browser knackt 3 Mio., Zilliqa für Etheremon

In diesem Newsflash findest du Informationen darüber, inwiefern Cardano Fortschritte bei der Entwicklung seines Proof-of-Stake-Algorithmus Oroborous macht, welchen Meilenstein der Brave Browser erreicht hat und warum das Pokémon ähnliche Blockchain-Spiel Etheremon auf Zilliqa setzt.

Cardano macht „enorme Fortschritte“

Der Gründer von IOHK und Cardano, Charles Hoskinson, sprach am Freitag auf der Symphony of Blockchains Meetup in London über die Skalierbarkeit von Cardano. Auf die Frage zur Skalierbarkeit von Cardano (Ada) antwortete er, dass es „enorme Fortschritte“ zu vermelden gibt.

Hoskinson sagte, dass Oroborous, der Proof-of-Stake-Algorithmus, seiner Meinung nach „das Herz von Cardano“ ist, welches die Skalierbarkeit übernehmen wird. Bezüglich der Sicherheit des Proof-of-Stake Algorithmus erklärte er:

„Also, die erste Frage war der Proof-of-Stake. Kann es beispielsweise das gleiche Sicherheitsniveau erreichen wie ein Proof-of-Work? Das ist ein umstrittenes Thema, wie einige Leute anerkennen. Ich schrieb 2016 ein Papier namens Oroborus und es war kein besonders praktisches Papier, aber was das Papier tat ist, das Papier bewies, dass man unter gewissen unrealistischen Annahmen das gleiche Sicherheitsniveau mit dem Proof-of-Stake erreichen konnte wie mit dem Proof-of-Work.“

Im Grunde genommen entspricht die Sicherheit des Oroborous-Algorithmus, laut Hoskinson, derzeit der Sicherheit von Bitcoin. Allerdings würde es aber noch nicht im Echtbetrieb funktionieren.

Der nächste Schritt wäre zu entscheiden, ob die Skalierung on-chain oder off-chin erfolgen soll. Wenn es sich um eine Side-Chain (off-chain)-Lösung handelt, würde es viel mehr Leistung geben. Dies würde aber einen Kompromiss in Bezug auf die Kontrolle, Verfügbarkeit und Privatsphäre bedeuten. Hierfür gibt es bereits eine Version von Oroborous namens Oroborus Hydra.

Bei optimaler Konfiguration könnte der Durchsatz zwischen 200 und Zehntausenden Transaktionen pro Sekunde liegen.

Basic Attention Token (BAT)

Der Krypto-finanzierte Web-Browser Brave zählt jetzt 3 Millionen aktive Nutzer auf seiner Plattform (über 3,1 Millionen zum 1. Juli). Der Browser verwendet den Ethereum-basierten Token BAT, um Intermediäre im Online-Marketing zu eliminieren und Publisher und Werbetreibende fair zu belohnen.

Wächst die Popularität des Browsers weiter wie bisher, könnte die 5 Millionen Marke vor Ende 2018 durchbrochen werden. Derzeit gibt es über 18.000 Brave verifizierte Publisher (über 4.500 Websites und 13.500 YouTube- und Twitch-Streamer).

Zilliqa (ZIL)

Die Entwickler eines Ethereum-basierten Spiels im Stile von Pokémon erkunden Zilliqa als eine mögliche Skalierbarkeitslösung. In einem neuen Post auf Medium sagen die Entwickler von ‚Etheremon‘, dass sie mit dem Zilliqa-Team zusammenarbeiten werden, um Zilliqa als eine Skalierungslösung für Etheremon zu erproben. Der höhere Durchsatz und das niedrige Gas von Zilliqas Sharding-Lösung sollen den Spielern eine bessere Erfahrung bieten.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

The post Newsflash: Skalierbarkeit von Cardano macht Fortschritte, Brave Browser knackt 3 Mio., Zilliqa für Etheremon appeared first on Coin Hero.

Related posts

Weitere Klage gegen Ripple eingereicht: XRP soll ein Wertpapier sein

Kathrin Jung

Binance spendet für Flutopfer und eröffnet erstes Fiat-Krypto-Tradingpaar

Kathrin Jung

Ripple bremst XRP Erwartungen: Keine zeitnahe Nutzung durch Banken

Kathrin Jung

Leave a Comment