Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Crypto News News

Neueste Nachrichten in Crypto: Blockchain Consensus und Patente, COVID-19 Crypto Scams und viele mehr

Latest News in Crypto: Blockchain Consensus and Patents, COVID-19 Crypto Scams, and Many More

Neuigkeiten zu Blockchain-Entwicklungen 

 

  • In China wurden insgesamt 212 Blockchain-Patente von 35 globalen internationalen Unternehmen eingereicht, darunter Sony, Mastercard, Intel und Walmart. Laut Global Times wurde fast ein Viertel dieser Patente von Mastercard angemeldet und reichte seit 2017 insgesamt 46 Anträge auf “Zahlungsmethoden, Zahlungssoftware und Zahlungssicherheit” ein. Jedoch, keines der oben genannten Unternehmen haben irgendwelche Blockchain-basierte Projekte für den kommerziellen Gebrauch durchgeführt.
  • Die ICON (ICX) Kryptoplattform führte einen neuen Konsensalgorithmus namens Loop Fault Tolerance 2.0 (LFT2) ein, der die Blockchain-Leistung verbessern sollte. In der Pressemitteilung wird erläutert, dass das LFT2 des südkoreanischen Projekts Verbesserungen gegenüber dem PBFT-Konsens (Practical Byzantine Fault Tolerance) in Bezug auf Skalierbarkeit und Netzwerkbandbreite, insbesondere in neueren Münzen, gezeigt hat.
  • Block.one, herausgeber des EOS-Projekts und Blockchain-Lösungsanbieters, hat verraten, dass es im Mai dieses Monats damit beginnen wird, seine EOS-Tokenposition zu übernehmen und abzustimmen, um maximale Netzwerksicherheit und konstruktive Beteiligung zu gewährleisten. Der Verlag wird seine Stimmrechtsbeteiligung in den kommenden Wochen nutzen, um mit der Hervorhebung und Abstimmung von Kandidaten zu beginnen, wahrscheinlich in Rotationsreihenfolge.
  • Business Breakthrough, ein Management-College mit Sitz in Tokio, hat seine Zusammenarbeit mit einem Blockchain-Technologieanbieter angekündigt, um die ersten Blockchain-basierten Abschlusszertifikate Japans herausgestellt zu haben. LasTrust verriet in der offiziellen Ankündigung, dass sie über ihre Cloud-basierte Plattform 55 Absolventen des Managements eine Blockchain-basierte Zertifizierung ausstellen werden, wobei die Zertifizierung auch über Mobiltelefone zugänglich ist.
  • Das neueste College in Südkorea, das beschlossen hat, Blockchain-Ausbildung einzubeziehen, ist die Busan University. Das Ministerium für Wissenschaft und IKT wählte die Universität als 9. in ihrem 2020 Blockchain Convergence Security Core Talent Training Project aus, um ein Blockchain-Trainingsprogramm mitzuunterstützen und einen Fonds von 2,5 Millionen US-Dollar für die nächsten vier Jahre bereitzustellen, berichtete Yonhap News. Die Universität hofft, dass mindestens 10 Studenten pro Jahr durch diese neue Abteilung “Master-Abschluss oder höher” Qualifikationen in der Forschung in Kerntechnologien der Blockchain-Sicherheit und andere Fintech-Angelegenheiten gewinnen.

Neuigkeiten über Crypto Scams

  • Zwischen dem 13. März und dem 31. März wurde festgestellt, dass die Anzahl der Kryptowährungen, die täglich an Kryptowährungsbetrug gesendet wurden, einen Rückgang von 61 % verzeichnete; Der Prozentsatz sei seitdem jedoch um einige Punkte gesunken, so die Chainalysis. Die Blockchain-Analysefirma betonte, dass, obwohl der Coronavirus-Ausbruch negative Auswirkungen auf Betrügereien und Ponzi-Systeme hatte, es auch Möglichkeiten für E-Mail-Spammer eröffnete, die versuchten, ihre Opfer mit neuen COVID 19-bezogenen Geschichten zu betrügen.
  • Binance hat Informationen zu einem Betrugsfall aus den Jahren 2018-2019 offengelegt, an dem sie beteiligt war. Laut dem Blogeintrag der Börse, bereits Ende 2018, ein koreanisches Kryptowährungsprojekt angeblich verloren ETH 3.995 (derzeit USD 623.220) in einem Betrug mit Listing-Gebühren. Nachdem sie diesen Vorfall den koreanischen Strafverfolgungsbehörden gemeldet hatten, stellte sich heraus, dass jemand die E-Mails des Opfers gehackt und entdeckt hatte, dass sie eine Währung auflisten wollten. Die Hacker verkörperten dann einen Binance-Vertreter und baten um eine Gebühr, um die Krypto des Opfers auf Binance aufzulisten. Die gestohlenen Gelder wurden einem Binance-Nutzer namens “B.K.” nachgewiesen, wie von der koreanischen Strafverfolgungsbehörde Anfang 2019 gefordert, stornierte Binance die Transaktion auf das Konto von B.K. und gab das Geld an das Opfer zurück.

Crypto Finance Nachrichten

  • Ein Konjunkturpaket in Höhe von 540 Mrd. EUR wurde von den EU-Finanzministern genehmigt, um die wirtschaftlichen Schäden des AUSBRUCHs von COVID 19 zu lindern. Zu den neuen Maßnahmen gehören die Einführung neuer Euros und neuartige Anwendungen des Europäischen Stabilitätsmechanismus, die kurzfristige Schaffung von Arbeitsplätzen und Darlehensgarantien der Europäischen Investitionsbank. Die EU-Mitglieder können die Mittel nun bedingungslos nutzen, ohne Reformpakete vorlegen zu müssen, um Zugang zu ESM-Mitteln zu erhalten. Es wird erwartet, dass weitere Konjunkturpakete eingeführt werden, da die Krise weiterhin die Volkswirtschaften der EU-Staaten betreffen wird.
  • Der erste Bitcoin Indexfonds in Hongkong hat die Zustimmung seiner regionalen Wertpapieraufsichtsbehörde erhalten, wobei der Fonds ausschließlich institutionellen Anlegern zur Seite steht. Die Blockchain-Investment-Sparte der Vermögensverwaltungsfirma Venture Smart Asia, Arrano Capital, ist nun von der Securities and Futures Commission (SFC) lizenziert, um kryptowährung zu handeln, berichtete Bloomberg. Arrano hofft, dass es in den ersten 12 Monaten durch den Bitcoin-Preisverfolgungsfonds mehr als 100 Millionen Us-Dollar an Gesamtvermögen verwalten wird.
  • Die chinesische Zentralbank, die People es Bank of China (PBoC), hat vier Teststandorte für ihre digitale Yuan-Währung bestätigt und vorgeschlagen, dass sie auch in Peking Versuche ausrollen könnte. Nach Angaben der lokalen Nachrichtenagentur CCTV, Shenzhen, Suzhou, Xiongan und Chengdu, wurden die vier bestätigten Teststätten und weitere angedeutet, dass digitale Yuan-Tests auf “den Ort der bevorstehenden Olympischen Winterspiele” erweitert werden könnten – einschließlich Pekings Vogelnest Nationalstadion und der Yanqing Bezirk der Hauptstadt in den kommenden Wochen. Es wurde von der PBoC bestätigt, dass sowohl Einzelpersonen als auch Händler in der Lage sein werden, das Token zwischen Brieftaschen ohne Bankvermittler zu übertragen, und das Token könnte auch in Offline-Fällen verwendet werden.

Crypto-Gaming 

  • Trons Protokoll wird hauptsächlich verwendet, um Glücksspiel-DApps zu hosten, wobei 17 der 25 am häufigsten verwendeten Tron DApps Teil der Glücksspielkategorie sind. Trons Blockchain meldete 2019 ein Volumen von 4,4 Milliarden US-Dollar, wobei 89 % dieses Kapitals aus Glücksspiel-DApps stammten. Da die meisten Aktivitäten auf Tron mit Glücksspielen zusammenhängen, könnte dies darauf hindeuten, dass es ein allgemeines Desinteresse an anderen Netzwerknutzungsfällen gibt.
  • Atari beschloss, mit einer neuen Zusammenarbeit wieder in den Krypto-Gaming-Bereich zurückzukehren. Atari startete 2018 das Projekt mit Infinity Networks, Ltd (“INL”), kam aber nie in irgendetwas überein. Das Projekt wurde entwickelt, um eine Krypto namens Atari Token zu verwenden und eine “dezentrale Plattform zu entwickeln, die Zugang zu allen Formen digitaler Unterhaltung bietet.” Nun arbeitet Atari mit der ICICB Group zusammen, die mit der Erstellung der Blockchain und des Atari-Tokens beauftragt wurde.
  • Online-Lotterien haben einen Anstieg wegen der COVID-19-Pandemie erlebt, da physische Lotterieverkäufe in diesem Zeitraum schwer abgestürzt sind. Staaten mit Online-Lotterien haben ein Wachstum von 10 Prozent erlebt und dringend benötigtes Kapital in staatliche Programme eingebracht. New Hampshire, einer von acht Bundesstaaten mit Online-Lotterien, verzeichnete zwischen Februar und März ein Plus von 38 Prozent bei neuen Online-Spielern.
  • Eines der größten Unternehmen für Krypto-Wetten und Glücksspiel 1xBit startet neue Version ihres Portals. Um neue Erfahrung zu bieten, haben sie neue monatliche Turnier über Piraten mit 1.500 mBTC Belohnung hinzugefügt. Eine neue Bühne des “Freebooter-Schatzes” ist gerade gestartet. Ereignisse wie der tägliche Akkumulator, vergrößerte Cashback, und andere bleiben unberührt.

Neues aus der Bergbauindustrie

  • Ein unbekannter Käufer kaufte 106 Petahash (1 PH/s= 1 Quadrillion Hashes pro Sekunde) Rechenleistung von New Yorker Greenidge Generation Kraftwerk und Bitcoin (BTC) Mining-Anlage durch das Unternehmen erste “Bitcoin Hashpower-Vertrag”, die auf US-basierte institutionelle Investoren konzentriert, erklärte ihre Pressemitteilung.

Related posts

Doch LLC introduces a unique AI algorithm to help traders maximize profits by utilizing crypto volatility

coincronica

RIJOUX Fashion Business Trip: Milano Fashion Week MEN’S FW20/21 and White Show by Moshe Silberberg

coincronica

Crypto Blender BitMix.Biz presents securing features for your assets

coincronica