Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Analyse

Größter Vermögensverwalter der Welt prüft Einstieg in Bitcoin und Kryptomarkt

Viele Expertern der Branche erwarten den Einstieg institutioneller Investoren, wenn einige weitere Rahmenbedingungen geklärt sind, mit denen sich Investoren großer Kapitalmengen derzeit noch konfrontiert sehen. Der größte Vermögensverwalter der Welt, Blackrock, soll nun darüber nachdenken in den Kryptowährungsmarkt einzusteigen.

Laut einem Bericht der Financial News London prüft Blackrock, dass Investmentkapital in Höhe von 6,3 Billionen Dollar verwaltet, ob der Einstieg in Bitcoin-Futures und weitere Teile des Kryptomarktes für das Unternehmen gewinnbringend in der Zukunft sein könnte.

Angeblich habe das Unternehmen eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich dem Thema annähern soll.

Blackrock hat ein Team aus verschiedenen Teilen des Unternehmens geschaffen, um Kryptowährungen und ihre zugrunde liegende Infrastruktur, Blockchain, zu untersuchen. Die Gruppe wird prüfen, ob BlackRock in Bitcoin-Futures investieren sollte, […] als auch was BlackRocks Konkurrenten mit Kryptowährungen machen und wie sich das auf das Geschäft auswirken könnte.

Dies würde einen deutlichen Wendepunkt markieren, da sich das Unternehmen im Februar diesen Jahres noch eher Verhalten gegenüber Bitcoin und Kryptowährungen äußerte.

Ran NeuNer, der Ausrichter der „Crypro Trader Show“ auf CNBC, twitterte, dass es sehr „aufregend“ werden kann, wenn das größte „ETF-Unternehmen der Welt“ bald in den Markt drängen könnte, da die SEC keinen wirklichen Grund hat, den nächsten Bitcoin-ETF Antrag abzulehnen.

Wie wir bereits berichteten, wird die SEC wahrscheinlich am 10.08.2018 darüber abstimmen, ob der Antrag einen Börsen gehandelten Bitcoinfonds stattgegeben wird oder nicht. Eine Zustimmung könnte einen stark positiven Einfluss auf den Kryptomarkt haben, da bei einem Bitcoin ETF tatsächlich „physische Bitcoins“ gehandelt werden – im Gegensatz zu den Bitcoin Futures.

Ob die beschrieben Entwicklungen tatsächlich eintreten werden, bleibt vorerst abzuwarten. Dennoch zeigt der Meinungsumschwung von Blackrock und vielen weiteren Unternehmen, dass Kryptowährungen auf dem Vormasch sind und gekommen sind, um zu bleiben.

Der Kurs von Bitcoin bewegt sich innerhalb der letzten 24h seitwärts und verzeichnet ein Kurszuwachs von 2,86 Prozent auf einen Preis von 5.555,61 Euro.

baseUrl = “https://widgets.cryptocompare.com/”;
var scripts = document.getElementsByTagName(“script”);
var embedder = scripts[ scripts.length – 1 ];
var cccTheme = “General”:”borderColor”:”#005689″,”showExport”:true,”Tabs”:”borderColor”:”#e5e5e5″,”activeBorderColor”:”#005689″,”Chart”:”fillColor”:”#e5e5e5″,”borderColor”:”#666666″;
(function ()
var appName = encodeURIComponent(window.location.hostname);
if(appName==””)appName=”local”;
var s = document.createElement(“script”);
s.type = “text/javascript”;
s.async = true;
var theUrl = baseUrl+’serve/v3/coin/chart?fsym=BTC&tsyms=EUR,CHF,USD,GBP,CNY’;
s.src = theUrl + ( theUrl.indexOf(“?”) >= 0 ? “&” : “?”) + “app=” + appName;
embedder.parentNode.appendChild(s);
)();


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

The post Größter Vermögensverwalter der Welt prüft Einstieg in Bitcoin und Kryptomarkt appeared first on Coin Hero.

Related posts

Bitcoin-Zahlunsgdienstleister BitPay erhält New Yorker BitLicense

Kathrin Jung

Geheimes Treffen: NASDAQ will Bitcoin und Kryptowährungen Legitimität verleihen

Kathrin Jung

Ausblick: Was erwartet uns bei Kryptowährungen in den nächsten Jahren?

Kathrin Jung

Leave a Comment