Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Ernährung ausschließlich durch Fleisch? Einige Bitcoin Urgesteine machen es vor

Bitcoin Rindersteak

Vegetarier gibt es heutzutage ja zur Genüge. Mittlerweile gibt es auch nicht wenige, die dies fundamental betreiben, die sogenannten Veganer. Beide verbindet der Verzicht auf Fleisch. Gibt es denn dann auch das Gegenteil? Reine Fleischesser? Ja, es gibt sie. Der ausschließliche Fleischkonsum hat sogar einen Namen, karnivorische Diät.

Auch bei der karnivorischen Diät gibt es Unterschiede. Menschen, die nur tierische Produkte essen und analog zu den Veganern existieren Menschen, die nur Fleisch essen. Ein Bekannter unter den extremen Karnivoren ist der US-Amerikanische Bodybuilder Shawn Baker alias „Carnivore King“. Der 52-Jährige ernährt sich seit rund 2,5 Jahren ausschließlich von Muskelfleisch und verputzt pro Tag rund 1,8 kg. Baker macht Vorträge über seinen Lebensstil und hat ein Buch geschrieben: „The Carnivore Diet“.

Galileo untersuchte Baker und eine Anhängerin der Fleischdiät und stellte erhöhte Cholesterinwerte fest, welche auf den Fleischkonsum zurückgeführt werden könnten.

Bitcoin Karnivoren (Bitcoin Carnivory)

Eine Gruppe, die sich einem ausschließlich fleischmaximierenden Konsumverhalten zugewandt hat, kommt aus der Bitcoin-Gemeinde. Bekannte Szenegrößen und Bitcoinmaximalisten wie Michael Goldstein, Saifedean Ammous, Jimmy Song oder Tone Vayes schwören auf diese Diät. Jedoch nicht nur, weil sie glauben damit ihre Gesundheit zu fördern, sondern weil sie die Diät mit einer revolutionären Ideologie verknüpfen. Bitcoin werde die Finanzwelt verändern bzw. Fiat revolutionieren und alles, was nicht Fleisch ist, sei Fiat Nahrung, meinte Goldstein. Er verspeist täglich zwischen 0,9 und 1,15 kg Hochrippensteaks und gibt für seinen Fleischkonsum monatlich rund 400 $ aus.

Tweet von Michael Goldstein

Goldstein lobt bei seinem Essverhalten, dass er nur mehr 2 mal am Tag essen müsse, völlig auf Snacks und Häppchen zwischendurch verzichten könne und so wesentlich produktiver sei.

Weiteres zu purem Fleischkonsum

Das indigene Volk der Inuit, welches in der Arktis lebt, ernährt sich zwangsläufig nur von Fisch und Fleisch. Laut Studien haben sie die durchschnittlich kürzeste Lebenserwartung und die meisten Herz-Kreislauferkrankungen unter den Kanadiern.

Menschen, die sich rein von Fleisch ernähren, berichten von positiven Veränderungen, sei es mental oder körperlich. Ob es sich dabei nicht um den Placebo-Effekt handelt oder man diese Auswirkungen pauschal auf alle Menschen anwenden kann, sei dahingestellt. Wissenschaftler bezweifeln, dass eine langfristig einseitige Ernährung zur Gesundheit beitragen kann.

Related posts

CoinDesk Q2 2018 State of Blockchain Highlights

Dennis Richter

Monaco benennt sich in Crypto.com um

Dennis Richter

Bei Kraken verifizieren

Dennis Richter