Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Deutsche Telekom nutzt Blockchain im Bereich E-Mobilität

e-Roller

Der Bereich E-Mobilität bzw. E-Roller ist stark im Kommen. Ein weiteres Phänomen welches diesen Markt begleitet ist die Sharing Ökononomie. Fahrzeuge werden nicht unbedingt für den Eigengebrauch gekauft, sondern einfach über App geliehen. Dies bringt Probleme für Anwender und Anbieter mit sich. Für jeden Anbieter muss der Anwender Zugangsdaten separat verwalten und für deren Sicherheit sorgen. Die Dienste sind meist nicht miteinander verbunden und die Daten so oft redundant.

Die Deutsche Telekom Innovation Laboratories (T-Labs) will laut einer Pressemitteilung mit dem Projekt Xride diesem Verwaltungsaufwand entgegenwirken. Xride soll die Kommunikation wie die Speicherung der Nutzerdaten und Zahlungsabwicklungen vertrauenswürdig und dezentral über die Blockchain abwickeln. Xride baut auf das von T-Labs entwickelte Betriebssystem ståx, welches unter anderem sogenannte Öko-System-Infrastrukturen für das Internet der Dinge (IoT) erlaubt. Ståx ist eine Blockchainunabhängige Anwendungsschicht. Was heißt, dass sich die Anwendungen nicht den physikalischen Grenzen bestimmter DLTs unterwerfen müssen.

In Zukunft soll diese Technologie auf verschiedenen Gebieten wie Gesundheit und Logistik eingesetzt werden. Im Moment eignet sich der E-Mobilitätsbereich gut um diese Technik zu erforschen. In der Telekomzentrale in Bonn wird das System zurzeit mit einer Flotte von E-Scootern und einer Testgruppe erprobt. Getestet wird der Verleih mit einer eigens entwickelten App.

e-pilot versucht ebenfalls E-Mobilität zusammenzuführen

Das Berliner Startup e-pilot ist ebenfalls bemüht die ganzen E-Mobilitätsdienste für den Nutzer zusammenzuführen. Die Plattform vergleicht z. B. E-Mobilitätsdienste in Deutschland. Eine weiter Dienst von e-pilot ist das erste europäische Mobilitätsabo bei dem Firmen für ihre Mitarbeiter Abos für die Nutzung von E-Vehikeln abschließen können.

Kryptowährungen kannst du auf BinanceCoinbase oder eToro kaufen. Hier geht es zu unserem ->Starterkit.

Folge uns auf Twitter,  InstagramFacebook,  Steemit und tritt unserem Telegram News Kanal oder Newsletter bei.

Du würdest diesen Artikel gerne kommentieren? Dann tritt einfach unserer Telegram Diskussions-Gruppe bei. Zudem haben wir auch eine Trading-Diskussions-Gruppe!

Related posts

Kryptowährungen auf Coinbase

Dennis Richter

Mittweida will zur Blockchain-Schaufensterregion werden

Dennis Richter

BEAT zeigt, wie wichtig das Business-Ökosystem ist

Dennis Richter