Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Chinas Blockchain-Entwicklungen erhalten 1,5 Milliarden Dollar

China Bitcoin

Zwei chinesische Blockchain-Projekte haben Investitionen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar aus der Provinz Nanjing erhalten.

Die Ankündigung erfolgte während des „Public Chain Summit“, bei dem die TokenX Community und die UDAP Foundation die Mittel erhalten haben. Die beiden öffentlichen Blockchain-Projekte decken eine Reihe von Branchen ab, darunter Gesundheit, Energie, Umwelt und allgemeine Wirtschaft. Diese Maßnahme stellt einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Integration der neuen Technologie in alle Bereiche der Gesellschaft dar.

Während die UDAP Foundation ihr Ziel deutlich gemacht hat, Tokenization in verschiedene Sektoren der chinesischen Wirtschaft zu bringen, bleibt das Geschäftsmodell von TokenX ein Mysterium.

Die Bewegung folgte einer Ankündigung Ende letzten Monats, dass chinesische Forschungsgruppen 41 Patente in Bezug auf eine nationale digitale Währung eingereicht hatten. Eine nicht verifizierte Quelle hat erklärt, dass die nationale Währung ein Gleichgewicht zwischen zentralisierten und dezentralisierten Systemen anstrebt. Die Benutzer werden angeblich die vollständige Kontrolle über ihr Geld haben, da sie der einzige Besitzer von den private Keys sind, ähnlich wie bei Bitcoin, Ethereum und anderen aktuellen digitalen Währungen. In der Vergangenheit hat China jedoch erklärt, dass seine Zentralbank die Kontrolle über das Geld des Landes haben muss, was zu der Annahme führt, dass es für die Erstellung neuer Münzen verantwortlich sein wird.

China bewegt sich schnell in Richtung einer futuristischen Wirtschaft, wobei Blockchain nur ein Sektor ist, der große Mengen an Finanzierung und Entwicklung erhält. Bargeld wurde weitgehend durch digitale Zahlungslösungen wie Alipay und WeChat Pay ersetzt, und so genannte Smart Cities werden derzeit entwickelt.

Diese Umstellung auf eine digitale Wirtschaft war jedoch kürzlich ein wichtiger Wendepunkt. Erst letztes Jahr hatet China ein vollständiges Verbot von Kryptowährungen, Börsen und ICOs erlassen.

Als die Verbote aufgehoben wurden, erholten sich die Märkte in einer der größten Volkswirtschaften der Welt langsam. Die chinesischen Märkte repräsentieren nur 1% des weltweiten Bitcoin-Handels, was ein schwindelerregender Rückgang ist, da es im letzten Jahr der größte Markt war.

Lesen Sie hier unsere neuen Features nach oder lernen sie hier, wie sie jeden beliebigen Altcoin kaufen können.

Verpass keine wichtigen Nachrichten mehr!
Folge uns auf Twitter,  FacebookSteem oder tritt unserem Telegram News Kanal bei.

Du würdest diesen Artikel gerne kommentieren? Dann tritt einfach unserer Telegram Diskussions-Gruppe bei.

Du hast eine Leidenschaft für die Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen? Du hast Talent als Schreiber und Lust darauf in einem Team mit anderen kryptobegeisterten Leuten zu arbeiten? Dann melde dich bei uns und werde Teil unseres Teams! Schicke uns noch heute eine Kurzbewerbung an [email protected] ! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

 

The post Chinas Blockchain-Entwicklungen erhalten 1,5 Milliarden Dollar appeared first on Cryptoticker DE.

Related posts

STO Envion zahlt bis zu 70 Mio. Euro zurück – Alles was ihr wissen müsst

Dennis Richter

Hacker haben seit 2009 über 14% der Gesamtkapitalisierung Bitcoins und Ethereum gestohlen

Dennis Richter

Was sind Kryptowährungen? Was ist Blockchain? Was ist ein Bitcoin? Die wichtigsten Grundbegriffe

Dennis Richter

Leave a Comment