Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Analyse

Brave Browser Pilotprogramm für Werbeeinblendungen: 70% Umsatzbeteiligung für Teilnehmer

Der Brave Browser startet eine Testphase, in der Nutzer des Open-Source-Webbrowsers bis zu 70% der Werbeeinnahmen in Form von BAT verdienen können. Sie müssen sich allerdings dazu bereit erklären, Daten weiterzugeben, um das Schalten von Anzeigen zu testen und zu optimieren.

Die meisten Deutschen bewegen sich nahezu 24 Stunden am Tag im Internet. Surfen, bestellen, kommunizieren, liken. Die personalisierte Werbung dazu ist längst nichts mehr neues. Doch der Preis der eigenen Privatsphäre ist hoch, wenn man bedenkt, dass Social Media Plattformen oder andere Anbieter die persönlichen Daten abgreifen und für ihre Zwecke nutzen.

Für Abhilfe will das Unternehmen Brave Software Inc. aus San Francisco sorgen. Brave ist ein Open Source Projekt und wurde von einem Team von datenschutzorientierten und leistungsorientierten Pionieren des Internets gegründet. Brave ist ein auf Chrome basierter Browser. Unterstützt wird dieser durch die Betriebssysteme Windows, OS X und Linux, sowie passend für Android und Apple iOS.

Das Unternehmen selbst beschreibt ihren Browser wie folgt (frei übersetzt):

Brave ist mehr als nur ein Browser, sondern eine neue Art zu denken, wie das Web funktioniert.

Das Unternehmen hat gerade eine Testphase gestartet, in der teilnehmende Nutzer mit bis zu 70% Beteiligung an den Werbeinnahmen belohnt werden. Die Teilnehmer erhalten mehrmals täglich relevante Anzeigen im Brave Browser eingeblendet und müssen sich jedoch dazu verpflichten, Daten an Brave zu senden, damit die gesammelten Daten zukünftig für die weitere Arbeit und Entwicklung genutzt werden können.

Nutzer sollen wählen können, welche Anzeigen sie sehen möchten und werden dementsprechend belohnt. Die Werbetreibenden werden wiederum für gute Inhalte belohnt.

Die Designer des Browsers werden die Aufmerksamkeit der Nutzer kontrollieren können und mithilfe dieses Wissens die Werbungsveröffentlichung transparent und verständlich für die Werbetreibenden und nützlich für die Nutzer machen. Somit soll jede Partei von der Nutzung des Browsers profitieren.

Die Teilnehmer erhalten ihre Belohnung in BAT-Token, Basic Attention Token. Das Projekt des Basic Attention Tokens hat sich auf die Fahne geschrieben, die Effizienz digitaler Werbung deutlich zu verbessern, um das Ungleichgewicht im Onlinewerbemarkt auszugleichen.

The post Brave Browser Pilotprogramm für Werbeeinblendungen: 70% Umsatzbeteiligung für Teilnehmer appeared first on Coin Hero.

Related posts

Zahlungen mit Verge, Dash und ZCash über WordPress & Cannabis mit XVG kaufen

Kathrin Jung

Mit Bitcoin, Ethereum & Litecoin bei Starbucks durch Flexa bezahlen

Kathrin Jung

Newsflash: EOS, TRON, Stellar Lumens, Ripple und XRP sowie Bitcoin Cash

Kathrin Jung

Leave a Comment