Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Bitcoin Kurs gönnt sich eine Pause – genau richtig für einen Einstieg?


Nach dem historischen Moment am Montag den 30.11.2020, an welchem der Bitcoin Kurs einen neuen Rekord aufgestellt hatte, hat sich das Momentum zunächst verlangsamt. Wir schauen uns in dieser Prognosereihe genau die Marktreaktion an, analysieren sie und entwickeln anschließend Tradingideen. Wie waren die Kursbewegungen die letzten Tage? Wie können wir aus diesen, neue Tradingchance generieren? Wo und wie könnten Einstiege liegen?

Bitcoin Kurs – der Blick in den Rückspiegel

Aus meiner letzten Analyse, habe ich den Chart wie üblich wieder mit den wichtigens Punkten mitgebracht und entsprechend aktualisiert. Wir sehen aktuell, dass der Markt sich nach dem neuem All Time High seit Montag in einer Seitwärtsphase befindet (graue Linien). Der große Aufwärtstrend ist weiterhin intakt. Wie ich bereits geschildert hatte in den letzten Analysen, müssen wir damit rechnen, dass dieses hin und her noch einige Zeit dauert. Viele Trader und Investoren drehen an so markanten Punkten wie einem All Time High ihre Positionen. Jene, die lange dabei sind, machen Kasse und verkaufen viel. Jene, die noch nicht drin sind, steigen ein, weil es ja so gut lief die letzten Wochen. Es herrscht also eine Art Gleichgewicht, deswegen bewegt sich auch wenig bzw. in keine klare Richtung.

Bitcoin Kurs Prognose 05.12.2020
TradingView – Bitcoin Kurs Prognose 05.12.2020

Wie kann der Einstieg trotzdem gelingen?

In diesem Bereich bzw. Marktphasen wo es nur Seitwärts geht, kann quasi alles passieren. Hoch, runter, wieder hoch, wieder runter, alles ist möglich. Diese Marktphasen sind sehr anstrengend für alle Trader, da man die ganze Zeit hin und her gerissen ist. Die Position läuft ständig zwischen Plus und Minus hin und her – es gibt nur eine Lösung: Seitwärtsphase meiden und keine Trades eröffnen. Für den Fall, dass du schon investiert bist, solltest du möglichst wenig auf den Chart schauen. Wenn du kurzfristig handelst, setze eine sinnvollen Stoploss und schauen max. 1x am Tag auf den Chart. Für jene, die einen smarten Einstieg suchen, habe ich die für mich besonders interessanten Bereiche farbig markiert. Grüne Bereiche sind sinnvolle Long-Einstieg (möglichst mit Teileinstiegen). Rote Bereiche sind potentielle Shorts, immer von der jeweiligen Kante bis zur anderen. Dann muss geschaut werden, wie der Markt an diesem Preislevel reagiert, wenn er weiter in die eigene Richtung läuft, drinbleiben und weitere Gewinne mitnehmen.

Bitcoin wertvoll
Bitcoin wertvoll© Cryptoticker

Related posts

Coinhive: Das Ende nerviger Online-Werbungen?

Dennis Richter

Globale Krypto-Investitionen werden sich laut Studie der ING Bank verdoppeln

Dennis Richter

Binance Coin (BNB) Kurs Prognose – steigt der BNB Kurs jetzt stark an?

Dennis Richter