Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Münzen

Bitcoin Dominanz – Alt Coins ohne jede Chance?

Der Bitcoin ist die unangefochtene Nummer 1 im Cryptospace. Aktuell gibt es knapp 5000 Cryptowährungen, der Bitcoin vereint aber beinah 70% des kompletten Marktkapitals auf sich. Da die Bitcoin Dominanz weiter zunimmt, ist diese Entwicklung möglicherweise noch nicht am Ende. Ob Alt Coins überhaupt noch einmal diese Bitcoin Dominanz brechen können, ist fraglich.

Die Bitcoin Dominanz – ein Blick auf den Chart

Bitcoin Kurs
Bitcoin Dominanz – Weekly Chart

Der Chart der Bitcoin Dominanz umfasst die Top100 Alt Coins und stellt sie gegen BTC dar. Das Ergebnis wird in der rechten Skala in % angezeigt. Wenn man es in eine Formel packen müsste, würde sie wie folgt aussehen:

>>BTC Marktcap/ Top100 Alt-Coins Marktcap<<

Das Ergebnis dieses Bitcoin Dominanz Charts spiegelt sich in allen Charts wieder, die gegen Bitcoin betrachtet werden (EOS/BTC; ETH/BTC usw.).

Auf den ersten Blick lässt sich der Chart in 2 Bereiche unterteilen.

Die erste Zone erstreckt sich vom 20 Feb. 2017 – 8 Jan. 2018.
In dieser Zeit gab die BTC Dominanz 63 % nach. Das war die große Zeit der ALT Coins, als Gewinne jenseits der 100% zur Tagesordnung gehörten. In dieser Phase konnte zudem auch Bitcoin deutlich zulegen, was zu noch größeren Gewinnen bei den ALT Coins führte.

Die zweite Zone erstreckt sich vom 8 Jan. 2018 bis heute und ist geprägt durch eine anhaltende Bitcoin Stärke. In dieser Zeit konnte die Bitcoin Dominanz um über 100% zulegen. Da in der gleichen Zeit der Bitcoin/USD Kurs stark gesunken ist, haben die ALT Coins durch die Bank, einen starken Wertverlust verkraften müssen.

>>Du hast Fragen zu der Analyse oder willst mit uns live über die aktuellen Entwicklungen diskutieren? Dann besuche uns doch gerne in unsere kostenlosen Telegram Gruppe. Wir würden uns freuen, dich dort begrüßen zu dürfen.<<

Hier geht’s zur Telegram Trading Gruppe

Bitcoin Dominanz – auch hier war es das Goldenpocket!

Bitcoin Kurs
Bitcoin Dominanz – Goldenpocket

Wenn wir in den Chart, das auf dem Fibonacci Retaracements basierende GoldenPocket einzeichnen, sehen wir das der aktuelle Hochpunkt nicht zufällig bei ca.73% Bitcoin Dominanz lag. Genau hier verläuft die untere Kante des Goldepocket. Die aktuelle Aufwärtsbewegung lässt zudem durch Trendlinien eingrenzen.

>>Du möchtest Trading lernen? Wir haben wir für dich eine Auswahl an empfehlenswerten Büchern zusammengestellt. <<

Bitcoin Dominanz – Tendenz weiter aufwärts!

Bitcoin Dominanz- weiter aufwärts?

Die aktuelle Entwicklung zeigt sich weiter bullish. Die letzte Flagge, hier mit den blauen Trendlinien eingezeichnet, wurde bereits wieder nach oben verlassen. Damit ist der Weg frei für eine weiter steigende Bitcoin Dominanz. Das Ziel dieser Entwicklung sollte erneut das Goldenpocket und die Zone um 73 % sein.

Mit Blick auf die langfristige Entwicklung wird es für die Alt Coins von entscheidender Bedeutung sein, dass diese Zone nicht nach oben durchbrochen wird. Sollte Bitcoin jedoch weiter auftrumpfen und diese Zone durchbrechen, wird auch auf absehbare Zeit die Entwicklung in die nun eingeschlagene Richtung weiter gehen. Sollte Bitcoin jedoch erneut am Goldenpocket scheitern, erscheint eine kleine Alt-Coin Rally möglich.

Du hast Fragen zu der Analyse oder willst mit uns live über die aktuellen Entwicklungen diskutieren? Dann besuche uns doch gerne in unsere kostenlosen Telegram Gruppe. Wir würden uns freuen, dich dort begrüßen zu dürfen.

Hier geht’s zur Telegram Trading Gruppe

Es bleibt also spannend!

Viele Grüße und allzeit gute Trades

Max

Related posts

Anleitung: Bitcoin und andere Kryptowährungen auf Bitpanda kaufen

Dennis Richter

Gründe für den derzeitigen Krypto-Crash

Dennis Richter

Wichtige Regeln für Krypto-Neulinge

Dennis Richter