Technical analysis & news on Blockchain & Cryptocurrencies | Coincronica
Crypto News

Algorand Smart Contracts Architektur: Funktionen und Vorteile

Sicher wissen einige von Ihnen, was Blockchain ist, andere haben im Gegenteil nicht die geringste Ahnung davon. Auf die eine oder andere Weise haben viele vielleicht schon von der Existenz der Algorand-Plattform und ihrer Smart Contracts gehört.

Algorand ist eine skalierbare, sichere und dezentrale Plattform für die Verarbeitung von Transaktionen und Überweisungen in digitaler Währung. Algorand identifizierte ihr Hauptziel darin, eine Blockchain zu schaffen, die der Wirtschaft echte Vorteile bringt. Laut dem Team der Entwickler von Algorand wird dies die Effizienz bestehender Finanzinstitute steigern und neue Märkte eröffnen, die ohne ein dezentrales, unbegrenzt skalierbares Tool nicht existieren können.

Die Hauptarbeiten am Projekt sind bereits abgeschlossen. Unter Berücksichtigung der Kosten des ALGO-Tokens und der Emission von Token wurden Investitionen in Höhe von mehr als 60 Millionen US-Dollar angezogen. Das Projekt könnte in den kommenden Jahren hinsichtlich der Kapitalisierung in die TOP-3-Weltplattformen aufgenommen werden.

Was sind die Vorteile von Smart Contracts?
In den späten 90er Jahren erkannte der praktizierende Jurist und Kryptograf Nick Szabo, dass ein dezentrales Buchhaltungsregister für Smart Contracts (Smarte Verträge) verwendet werden kann. Diese Verträge werden auch genannt:

• Digitale Contracts
• Selbstausführende Contracts
• Verträge über die Blockchain

Auf diese Weise können Contracts in Computercode konvertiert werden. Danach können sie nicht nur gespeichert, sondern auch im System unter der Kontrolle eines Netzwerks von Computern verteilt werden, auf denen die Blockchain ausgeführt wird. Dies führt auch zu Rückmeldungen im Buchhaltungsregister, z. B. zum Überweisen von Geld und zum Empfangen eines Produkts oder einer Dienstleistung.

Smarte Verträge helfen Ihnen dabei, Geld, Aktien, Eigentum oder Wertgegenstände zuverlässig, sicher, vollständig transparent und konfliktfrei auszutauschen und gleichzeitig die Dienste von Vermittlern zu vermeiden. Dies reduziert nicht nur die Kosten für den Verbraucher, sondern garantiert auch die Sicherheit beim Umzug seines Geldes.

Der beste Weg, um intelligente Verträge zu beschreiben, besteht darin, die Technologie mit einem Verkaufsautomaten zu vergleichen. Das heißt, wenn Sie normalerweise zu einem Notar oder Anwalt gehen, Geld für einige Dienstleistungen bezahlen und auf den Erhalt eines Dokuments warten, legen Sie bei Verwendung von Smart Contracts einfach elektronisches Geld in einen Automaten und das angeforderte Dokument wird Ihrem Account hinzugefügt. Außerdem definieren Smarte Verträge die Regeln und stellen sicher, dass alle bestehenden Verpflichtungen automatisch erfüllt werden. Dies verringert das Fehlerrisiko und schließt die Möglichkeit unehrlicher Handlungen von jedermann aus.

Wichtige Bestimmungen der Algorand Smart Contract Architektur
Smart Contracts machen Blockchains programmierbar. Wie ein Verkaufsautomat legt ein Smart Vertrag ein genau definiertes Verfahren für die Übertragung von Vermögenswerten fest. Zum Beispiel möchte Teilnehmer-1 von Teilnehmer-2 ausgegebene Token kaufen, also sendet er Coins an den Smart Vertrag von Teilnehmer-2. Der Vertragscode zählt Coins, prüft möglicherweise, ob sich Teilnehmer-1 in der Vertragsdatenbank der qualifizierten Anleger befindet, und überträgt dann die richtige Anzahl von Token auf das Konto von Teilnehmer-1. Der Austausch ist transparent: Teilnehmer-1 kann den Vertragscode überprüfen, und dieser Code funktioniert ohne Teilnahme von Teilnehmer-2.

Aber was macht Algorand Smart Contracts dann so besonders? Tatsache ist, dass die Architektur von Algorand-Smart-Verträgen verschiedene Arten von Tools umfasst, da Algorand-Benutzer verschiedene Arten von Problemen lösen müssen.

Erstens bietet Algorand für den täglichen Bedarf Smart Contracts von Layer-1, einen sicheren schnellen Weg für normale tägliche Transaktionen. Zweitens bietet Algorand Layer-2 – OffChain-Verträge für komplexere Transaktionen oder Long-Tail-Smart-Verträge an, für die eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist. Hierbei handelt es sich um Smart Contracts, mit denen Sie erhebliche Gewinne erzielen können, indem Sie z. B. kleine Warenmengen an viele Kunden verkaufen.

Algorand Layer-1 Smart Contracts oder On-Chain-Verträge
Algorand Layer-1-Smart-Verträge führen viele gängige einfache Transaktionen direkt in der Blockchain selbst aus. Zum Beispiel machen intelligente Verträge mit Algorand Layer-1 eine Atom-Swap-Transaktion fast trivial. Layer-1-Verträge bieten Atomtransfers, einen integrierten Mechanismus, der sicherstellt, dass mehrere von gegenseitig verdächtigen Parteien autorisierte Transaktionen als eine einzige Atomeinheit ausgeführt werden: entweder alle erfolgreich oder keine.

Die Smart Contracts Architektur von Algorand bietet somit native Unterstützung für die benutzerdefinierten Standard-Assets von Algorand auf derselben Ebene wie die eigene Währung von Algorand. Die Algorand-Blockchain bietet integrierten Schutz vor versehentlichem Erstellen oder Ablegen von Token sowie direkte Unterstützung für das optionale Einfrieren, Rückerstatten, Erstellen und “Verbrennen” von Token.

Algorand Layer-1-Verträge bieten auch direkte Unterstützung für allgemeine Arten von PostSale-Transaktionen, verbrieften Krediten, Crowdfunding, Nur-AkkreditierungsTransaktionen, Börsen mit mehreren Signaturen und anderen einfachen wiederkehrenden Transaktionen.

Layer-1 Smart Contracts werden in TEAL geschrieben, einer Maschinensprache, die Programmierern zahlreiche Möglichkeiten bietet, die zuvor genannten Arten von normalen Transaktionen zu implementieren. Diese Sprache ähnelt Assembler. TEAL bietet auch erweiterte Sicherheitsgarantien für Off-Chain-Verträge.

Algorand-Verträge von Layer-2 oder Off-Chain Contracts

Während viele einfache Blockchain-Transaktionen für den schnellen Pfad von Layer 1 geeignet sind, gibt es auch eine Vielzahl von Anwendungen, für die speziellere Tools erforderlich sind. Beispielsweise:

• Der Vertrag ist zu groß
• Der Vertrag ist zu rechenintensiv
• Der Vertrag kann zu komplex sein

Der Off-Chain-Vertragscode wird in einer höheren Programmiersprache geschrieben und von einer Virtuellen Maschine ausgeführt. Ein Off-Chain-Vertrag hat einen eigenen langlebigen Zustand, der als Vertragsspeicher bezeichnet wird. Aus Gründen der Vertraulichkeit ist der Vertragsspeicher in der Blockchain nicht sichtbar.

Aus Sicherheitsgründen wird jedoch bei jedem Aufruf eines Vertrags eine Verpflichtung zur Beibehaltung des neuesten Vertrags veröffentlicht. Off-Chain-Verträge können Kontensalden und andere Informationen in der Blockchain lesen sowie Transaktionen wie Zahlungen ausführen, die den Status der Blockchain ändern.

Diese Transaktionen werden nicht direkt ausgeführt. Stattdessen werden die Ergebnisse des Aufrufs von einem Quorum der Validatoren des Ausschusses der Vertragsdurchsetzung validiert. Die Transaktionen mit Aufrufeffekt werden in einem Alles-oder-Nichts-Layer-1- Paket von Transaktionen verpackt, die garantiert zusammen abgeschlossen oder fehlgeschlagen werden.

Vergleich mit Smart Contracts von Ethereum
Die Vor- und Nachteile von Ethereum Blockchain wurden in der Blockchain-Community ausführlich diskutiert, und Diskussionen haben zu vielen neuen Designs für Smarte Vertragssprachen geführt. Hier werden zwei Hauptprobleme betrachtet, die einen besonderen Unterschied und Vorteil der Algorand-Blockchain bedeuten.

Erstens erfordern einfache Probleme oft komplexe und subtile Lösungen. Jeder BenutzerKäufer möchte sicher sein, dass er bei der Überweisung von Coins Token erhält, und der Verkäufer möchte ähnliche Zusicherungen erhalten. Diese Art von Transaktion wird als Atom-Swap bezeichnet, wenn Übertragungen, die von gegenseitig verdächtigen Parteien kontrolliert werden, entweder gleichzeitig stattfinden oder nicht stattfinden. Das Programmieren eines Atom-Swaps mit Ethereum-Smart-Verträgen erfordert einen gehashten temporären Sperrvertrag – ein heikles, synchronisiertes Mehrphasenprotokoll, bei dem jeder Programmierfehler schwerwiegend sein kann. Im Gegensatz dazu bieten Smart Contracts von Algorand Layer-1 eine einfache und sichere Lösung für Atom-Swaps und damit verbundene Probleme.

Der zweite Unterschied ist, dass in Ethereum jeder auf alle anderen warten muss. Die Ausführung jedes Ethereum-Smart-Vertrags blockiert die Blockchain als Ganzes. Darüber hinaus muss jeder Miner jeden Vertragsanruf erneut ausführen, der jemals stattgefunden hat. Die traditionelle Ethereum-Architektur stellt eine Bedrohung für die Skalierbarkeit dar und schränkt die Geschwindigkeit erheblich ein, mit der neue Blöcke hergestellt werden können.

Off-Chain-Verträge von Algorand arbeiten nach einem moderneren Modell. Hier treffen Käufer ihre Wahl ohne Beteiligung eines Verkäufers oder Anbieters. Sobald der Käufer eine Kaufentscheidung getroffen hat, sendet er eine Anfrage zum Abschluss der Transaktion. Seine Aktionen werden andere Käufer nicht verzögern und selbst die Geschwindigkeit der Plattform nicht einschränken.

Somit ist Algorand Smart Contracts Architektur fortschrittlicher, schneller und sicherer für On-Chain- und Off-Chain-Transaktionen. Der Komfort bei der Durchführung von Operationen wird ständig verbessert.

Related posts

OMT Group of Companies Believes Blockchain Will Revolutionise The Travel Sector  

coincronica

UK fintech KINGDOM INVESTMENT has launched the APP Application to the public.

coincronica

The Hotspot for Exclusive Bitcoin News Videos: Crypto Sharks

coincronica